Digitalisate

Die Historische Kommission bietet eine Reihe älterer Veröffentlichungen als Digitalisat an. Die PDF-Dateien dürfen auf privaten Rechnern gespeichert und ohne Einschränkungen genutzt werden. Eine gewerbliche Weiterverbreitung ist nicht gestattet, auch nicht das Spiegeln auf fremde Server.

 

Die Übersicht verzeichnet auch die Digitalisate anderer Institutionen. Ein detaillierter Nachweis aller verfügbaren Digitalisierungen ist ebenfalls im Schriftenverzeichnis der Kommission (PDF-Datei) enthalten.

 


Reihe I: Westfälisches Urkundenbuch

 

Band 1: Regesta historiae Westfaliae. Accedit Codex diplomaticus. Die Quellen der Geschichte Westfalens in chronologisch geordneten Nachweisungen und Auszügen, begleitet von einem Urkundenbuche. Erster Band: Von den ältesten geschichtlichen Nachrichten bis zum Jahre 1125. Bearb. und hg. von Heinrich August ERHARD, Münster 1847. Online verfügbar auf der Plattform „Google Books“.

Band 2: Regesta historiae Westfaliae. Accedit Codex diplomaticus. Die Quellen der Geschichte Westfalens in chronologisch geordneten Nachweisungen und Auszügen, begleitet von einem Urkundenbuche. Zweiter Band: Vom Jahre 1126 bis 1200. Bearb. und hg. von Heinrich August ERHARD, Münster 1851. Online verfügbar auf der Plattform „Google Books“.

Index zu Band 1 und 2: Index zu H. A. Erhards Regesta historiae Westfaliae. Nach den von Dr. Ludwig PERGER gesammelten Materialien. Bearb. von Roger WILMANS, Münster 1861. Online verfügbar auf der Plattform „Münchener Digitalisierungszentrum“.

Online-Ausgabe der Historischen Kommission (reduziert auf 20 MB), Online-Ausgabe der Historischen Kommission (127 MB)

Additamenta zu Band 1 und 2: Additamenta zum Westfälischen Urkunden-Buche, hg. von dem Verein für Geschichte und Althertumskunde Westfalens. Bearb. von Dr. Roger Wilmans, Orts- und Personenregister von Eduard Aander Heyden, Münster 1877.

Online-Ausgabe der Historischen Kommission (reduziert auf 25 MB), Online-Ausgabe der Historischen Kommission (172 MB)

Band 3: Westfälisches Urkunden-Buch. Fortsetzung von Erhard‘s Regestae historiae Westfaliae. Hrsg. von dem Verein für Geschichte und Althertumskunde Westfalens. Dritter Band: Die Urkunden Westfalens vom J. 1201–1300.
– Erste Abtheilung erstes Heft: Die Urkunden des Bisthums Münster von 1201–1250. Unter Mitwirkung von Ludwig PERGER bearb. von Roger WILMANS, Münster 1859, Seiten 1-277.
– Erste Abtheilung zweites Heft: Die Urkunden des Bisthums Münster von 1251–1280. Unter Mitwirkung von Ludwig PERGER bearb. von Roger WILMANS, Münster 1861, Seiten 281–584.
– Erste Abtheilung drittes Heft: Die Urkunden des Bisthums Münster von 1281–1300. Unter Mitwirkung von Ludwig PERGER bearb. von Roger WILMANS, Münster o. J., Seiten 587–879.
– Erste Abtheilung viertes Heft: Nachträge und Ergänzungen zu den Urkunden des Bisthums Münster. Unter Mitwirkung von Ludwig PERGER bearb. von Roger WILMANS. Münster 1871, Seiten 885–953.
– Index geographicus, Glossar und Siegelverzeichnis zu R. Wilmans Westfälischen Urkunden-Buche, Band III. A, Bisthum Münster. Bearb. von Ernst FRIEDLAENDER, Münster o. J. 37 Seiten.
[Anmerkung: Die erste Abteilung des geplanten dritten Bandes ist mit dem neuen Vorsatzblatt von 1871 zum dritten Band des Gesamtwerkes erklärt worden.]
Regensberg‘sche Buchhandlung, vergriffen.
Nachdruck: Wenner 1975, ISBN 978-3-87898-205-0, kartoniert, Preis: 184,00 Euro.

Band 3 online verfügbar auf der Plattform „Google Books“.

Band 4: Westfälisches Urkunden-Buch. Fortsetzung von Erhard‘s Regestae historiae Westfaliae. Hrsg. von dem Verein für Geschichte und Althertumskunde Westfalens. Vierter Band: Die Urkunden des Bisthums Paderborn vom J. 1201–1300.
– Erste Abteilung: Die Urkunden der Jahre 1201–1240. Bearb. von Roger WILMANS, Münster 1874, Seiten I bis IV und 3–200. Regensberg‘sche Buchhandlung, vergriffen. Online verfügbar auf der Plattform „archive.org“.
– Zweite Abteilung: Die Urkunden der Jahre 1241–1250. Bearb. von Roger WILMANS, Münster 1880, Seiten I bis IV und 203–275. Regensberg‘sche Buchhandlung, vergriffen. Online verfügbar auf der Plattform „archive.org“.
– Dritte Abteilung: Die Urkunden der Jahre 1251–1300. Bearb. von Heinrich FINKE, Personen- und Ortsregister bearb. von Hermann HOOGEWEG, Münster 1894, Seiten 277–1452. Regensberg‘sche Buchhandlung, vergriffen. Online verfügbar auf der Plattform „archive.org“.
Nachdruck aller drei Abteilungen:
Wenner 1975, ISBN 978-3-87898-208-1, kartoniert, Preis: 230,00 Euro.

Band 5: Westfälisches Urkunden-Buch. Fortsetzung von Erhards Regestae historiae Westfaliae. Hrsg. von dem Verein für Geschichte und Althertumskunde Westfalens. Fünfter Band: Die Papsturkunden Westfalens bis zum Jahre 1378. Erster Teil: Die Papsturkunden Westfalens bis zum Jahre 1304. Bearb. von Heinrich Finke, Münster 1888, XXXIV und 410 Seiten. Regensberg‘sche Buchhandlung. Nachdruck: Wenner 1975, ISBN 978-3-87898-209-8, kartoniert Preis: 107,00 Euro. Online verfügbar auf der Plattform „archive.org“.

Band 6: Westfälisches Urkunden-Buch. Fortsetzung von Erhards Regestae historiae Westfaliae. Hrsg. von dem Verein für Geschichte und Althertumskunde Westfalens. Sechster Band: Die Urkunden des Bisthums Minden vom J. 1201–1300. Bearb. von Hermann HOOGEWEG. Münster 1898, VII und 670 Seiten. Regensberg‘sche Buchhandlung. Nachdruck: Wenner 1975, ISBN 978-3-87898-210-4, kartoniert, Preis: 169,00 Euro. Online verfügbar auf der Plattform „archive.org“.

Band 7: Westfälisches Urkunden-Buch. Fortsetzung von Erhards Regestae historiae Westfaliae. Hrsg. von dem Verein für Geschichte und Althertumskunde Westfalens. Siebenter Band: Die Urkunden des kölnischen Westfalens vom J. 1200–1300. Bearb. vom Staatsarchiv Münster, Münster 1908, III und 1319 Seiten. Regensberg‘sche Buchhandlung. Nachdruck: Wenner 1980, ISBN 978-3-87898-211-1, kartoniert, Preis: 245 Euro. Teil 1 (bis 1280) online verfügbar auf der Plattform „archive.org“.

 


Reihe II: Inventare der nichtstaatlichen Archive der Provinz Westfalen

 

Band 1: Inventare der nichtstaatlichen Archive der Provinz Westfalen. Hrsg. von der Historischen Kommission der Provinz Westfalen. Band I: Regierungsbezirk Münster (Veröffentlichungen der Historischen Kommission der Provinz Westfalen).
– Heft 1: Inventare der nichtstaatlichen Archive des Kreises Ahaus. Bearb. von Ludwig SCHMITZ, Münster 1899, VIII und 56 Seiten. Aschendorff, vergriffen. Online verfügbar auf der Homepage der ULB Münster.
– Heft 2: Inventare der nichtstaatlichen Archive des Kreises Borken. Bearb. von Ludwig SCHMITZ, Münster 1901, 160 Seiten. Aschendorff, vergriffen. Online verfügbar auf der Homepage der ULB Münster.
– Heft 3: Inventare der nichtstaatlichen Archive des Kreises Coesfeld. Bearb. von Ludwig SCHMITZ-KALLENBERG, Münster 1904, 271 Seiten. Aschendorff, vergriffen. Online verfügbar auf der Homepage der ULB Münster.
– Heft 4: Inventare der nichtstaatlichen Archive des Kreises Steinfurt. Bearb. von Ludwig SCHMITZ-KALLENBERG, Münster 1907, 376 Seiten. Aschendorff, vergriffen. Online verfügbar auf der Homepage der ULB Münster.
– Heft 4a: Nachträge zu den Inventaren der nichtstaatlichen Archive des Kreises Coesfeld (Archiv Wanderscheid-Blankenheim in Dülmen u. a.). Bearb. von Ludwig SCHMITZ-KALLENBERG, Münster 1908, 104 Seiten. Aschendorff, vergriffen. Online verfügbar auf der Homepage der ULB Münster.

Alle Hefte in einem Band online verfügbar auf der Plattform „archives.org“. Alle Hefte in einem Band ebenso online verfügbar auf der Plattform „Open Library“.

Beiband 1: Inventare der nichtstaatlichen Archive der Provinz Westfalen. Hrsg. von der Historischen Kommission der Provinz Westfalen. Beiband I: Regierungsbezirk Münster (Veröffentlichungen der Historischen Kommission der Provinz Westfalen).
– Heft 1: Urkunden des fürstlich Salm-Salm‘schen Archives in Anholt. Bearb. von Ludwig SCHMITZ, Münster 1902, 241 Seiten. Aschendorff, vergriffen. Online verfügbar auf der Homepage der ULB Münster.
– Heft 2: Urkunden des fürstlich Salm-Horstmar‘schen Archivs in Coesfeld und der herzoglich Croy‘schen Domänenadministration in  Dülmen. Bearb. von Ludwig SCHMITZ-KALLENBERG, Münster 1904,  382 Seiten. Aschendorff, vergriffen. Online verfügbar auf der Homepage der ULB Münster.

Beide Hefte sind auch (fehlerhaft) verfügbar auf der Plattform „Open Library“.
 

 


Reihe III: Die Geschichtsquellen des Bistums Münster

Band 1: Die münsterischen Chroniken des Mittelalters. Hrsg. von Julius FICKER, Münster 1851, LVI und 407 Seiten, 1 Ausklapptafel. Theissing‘sche Buchhandlung, vergriffen. Online verfügbar auf der Plattform „Google Books“.

Band 2: Berichte der Augenzeugen über das münsterische Wiedertäuferreich. Hrsg. von Carl Adorf CORNELIUS, Münster 1853, XCVIII und 488 Seiten. Theissing‘sche Buchhandlung. Erster unveränderter Nachdruck: Aschendorff 1965. Zweiter Nachdruck: Aschendorff 1983, vergriffen. Online verfügbar auf der Plattform „Google Books“.

Band 3: Die münsterischen Chroniken von Röchell, Stevermann und Corfey. Hrsg. von Johannes JANSSEN, Münster 1856, XXIV und 358 Seiten. Theissing‘sche Buchhandlung, vergriffen. Online verfügbar auf der Plattform „Google Books“.

Band 4: Die Vitae Sancti Liudgeri. Hrsg. von Wilhelm DIEKAMP, Münster 1881, CXXII und 330 Seiten. Theissing‘sche Buchhandlung, vergriffen. Online verfügbar auf der Homepage der ULB Münster.

Band 6: Kerssenbrochs Wiedertäufergeschichte. Hermanni A Kerssenbroch, Anabaptistici furoris Monasterium inclitam westphaliae metropolim evertentis historica narratio. Hrsg. von Heinrich DETMER, zweite Hälfte, Münster 1899, Seiten 385–997 [zweiter Teil der Edition,
Register]. Theissing‘sche Buchhandlung, vergriffen. Online verfügbar auf der Plattform „archive.org“.


Reihe IV: Codex traditionum westfalicarum

 

Band 1: Die Heberegister des Klosters Freckenhorst. Nebst Stiftungsurkunde, Pfründeordnung und Hofrecht. Hg. von Ernst FRIEDLAENDER, Münster 1872. Online-Ausgabe der Historischen Kommission für Westfalen, verfügbar im Internet-Portal Westfälische Geschichte (57,1 MB)

Band 2: Die ältesten Verzeichnisse der Einkünfte des Münsterschen
Domkapitels. Bearb. von Franz DARPE, Münster 1886. Online-Ausgabe der Historischen Kommission für Westfalen, verfügbar im Internet-Portal Westfälische Geschichte (68,9 MB)

Band 3: Die Heberegister des Klosters Überwasser und des Stiftes St. Mauritz. Bearb. von Franz DARPE, Münster 1888. Online-Ausgabe der Historischen Kommission für Westfalen, verfügbar im Internet-Portal Westfälische Geschichte (76,3 MB)

Band 4: Einkünfte- und Lehns-Register der Fürstabtei Herford sowie Heberollen des Stifts auf dem Berge bei Herford. Bearb. von Franz DARPE, Münster 1892. Online-Ausgabe der Historischen Kommission für Westfalen, verfügbar im Internet-Portal Westfälische Geschichte (107,0 MB)

Band 5: Verzeichnisse der Güter, Einkünfte und Einnahmen des Aegidii-Klosters, der Kapitel an St. Ludgeri und Martini sowie der St. Georgs-Kommende in Münster, ferner der Klöster Vinnenberg, Marienfeld und Liesborn. Bearb. von Franz DARPE, Münster 1900. Online-Ausgabe der Historischen Kommission für Westfalen, verfügbar im Internet-Portal Westfälische Geschichte (95,2 MB)

Band 6: Güter- und Einkünfte-Verzeichnisse der Klöster Marienborn
und Marienbrink in Coesfeld, des Klosters Varlar sowie der Stifter Asbeck und Nottuln. Bearb. von Franz DARPE, Münster 1907. Online-Ausgabe der Historischen Kommission für Westfalen, verfügbar im Internet-Portal Westfälische Geschichte (86,0 MB)

Band 7: Güter- und Einkünfte-Verzeichnisse der Stifter Langenhorst, Metelen, Borghorst sowie der Klöster Groß- und Klein-Burlo. Bearb. von Franz DARPE, Münster 1914. Online-Ausgabe der Historischen Kommission für Westfalen, verfügbar im Internet-Portal Westfälische Geschichte (56,4 MB)


Reihe V: Die westfälischen Siegel und Wappen

 

Band 1/1: Die Westfälischen Siegel des Mittelalters. I. Heft
– I. Abteilung: Die Siegel des XI. und XII. Jahrhunderts und die Reitersiegel. Bearb. von Friedrich PHILIPPI, Münster 1882. Online verfügbar auf der Homepage der ULB Münster. (40,7 MB)

Band 1/2: Die Westfälischen Siegel des Mittelalters. I. Heft – II. Abteilung: Die Siegel der Dynasten. Bearb. von Georg TUMBÜLT, Münster 1883. Online verfügbar auf der Homepage der ULB Münster (51,7 MB)

Band 2/1: Die Westfälischen Siegel des Mittelalters. II. Heft.
– I. Abteilung: Die Siegel der Bischöfe. Bearb. von Georg TUMBÜLT, Münster 1885. Online verfügbar auf der Homepage der ULB Münster (47,2 MB)

Band 2/2: Die Westfälischen Siegel des Mittelalters. II. Heft. – II. Abteilung: Die Siegel der Städte, Burgmannschaften und Ministerialitäten. Bearb. von Georg TUMBÜLT, Münster 1887. Online verfügbar auf den Seiten der ULB Münster (62,0 MB)

Band 3: Die Westfälischen Siegel des Mittelalters. III. Heft: Die Siegel der geistlichen Corporationen und der Stifts-, Kloster- und Pfarrgeistlichkeit. Bearb. von Theodor ILGEN, Münster 1889. Online verfügbar auf der Homepage der ULB Münster (86,4 MB)

Band 4: Die Westfälischen Siegel des Mittelalters. IV. Heft: Die Siegel von Adligen, Bürgern und Bauern. Bearb. von Theodor ILGEN, Münster 1894–1900. Online verfügbar auf der Homepage der ULB Münster (157,1 MB)


Reihe VII: Cosmidromius Gobelini Person

 

(Ohne Bandzählung) Cosmidromius Gobelini Person. Mit einem Anhang desselben Verfassers: Processus translacionis et reformacionis monasterii Budecensis. Hg. von Max JANSEN, Münster 1900. Online-Ausgabe der Historischen Kommission für Westfalen (32,5 MB)


Reihe IX: Hermann Hamelmanns geschichtliche Werke

 

Band 1: Schriften zur niedersächsisch-westfälischen Gelehr­tengeschichte.
– Heft 1: De quibusdam Westphaliae viris scientia claris, qui eyplosa barbarie puritatem Romanae linguae toti Germaniae attulerunt, oratio. Kritisch neu hg. von Heinrich DETMER, Münster 1902. Online-Ausgabe der Historischen Kommission (3,0 MB) 
– Heft 2: Oratio de Rudolpho Langio. De vita, studiis, itineribus, scriptis et laboribus Hermanni Buschii. Kritisch neu hg. von Heinrich Detmer, Münster 1905. Online-Ausgabe der Historischen Kommission (3,2 MB)
– Heft 3: Illustrium virorum libri sex, Kritisch neu hg. von Klemens LÖFFLER, Münster 1908. Online-Ausgabe der Historischen Kommission (11,3 MB)
– Heft 4: Oratio vel ratio historica, quomodo hominibus Westphalis potissimum debeatur et asscribendum sit, quod lingua Latina et politiores artes per Germaniam sint restitutae priori nitori et elegantiori formae. Apologia pro Westphalis contra calumnias Justi Lipsii. Kritisch neu hg. von Klemens Löffler, Münster 1908. Online-Ausgabe der Historischen Kommission (2,0 MB)

Band 2: Reformationsgeschichte Westfalens. Hg. von Klemens Löffler, Münster 1913. Online-Ausgabe der Historischen Kommission (14,5 MB)

Band 3: Oldenburgische Chronik. Hg. von Gustav Rüthning, Münster 1940. Online-Ausgabe der Historischen Kommission (12,1 MB)


Reihe X: Abhandlungen zur Corveyer Geschichtsschreibung

 

Band 1: Abhandlungen über Corveyer Geschichtsschreibung. Von J. Bachhaus, F. Stentrup und G. Bartels. Hrsg. von Friedrich PHILIPPI, Münster 1906, XXII und 184 Seiten, 2 Ausklapptafeln (Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Westfalen). Aschendorff, vergriffen. Beiträge des Bandes:
– Friedrich PHILIPPI: Zur Einführung (S. III–XXXII)
– Johannes BACKHAUS: Die Corveyer Geschichtsfälschungen des 17. und 18. Jahrhunderts (S. 1–48). Online verfügbar auf der Plattform "archive.org".
– Franz STENTRUP: Die Translatio sancti Viti (S. 49–100) [Neuedition der Translatio sancti Viti siehe Reihe XLI, Band 1]
– Gerhard BARTELS: Die Geschichtsschreibung des Klosters Corvey (S. 101–182). Online verfügbar auf der Plattform "archive.org".


Reihe XVIII: Westfälische Biographien

 

Band 3: Christoph Bernhard von Galen. Politische Geschichte des Fürtbistums Münster 1650–1678. Hg. von Wilhelm KOHL, Münster 1964. Online-Ausgabe der Historischen Kommission für Westfalen (reduziert auf 30 MB), Online-Ausgabe der Historischen Kommission für Westfalen (103 MB).


Reihe XXII: Geschichtliche Arbeiten zur westfälischen Landesforschung

Band 11: Das Domkapitel zu Münster im 18. Jahrhundert. Verfassung, persönliche Zusammensetzung, Parteiverhältnisse. Hg. von Friedrich KEINEMANN, Münster 1967. Online-Ausgabe der Historischen Kommission für Westfalen (reduziert auf 61,6 MB), Online-Ausgabe der Historischen Kommission für Westfalen (336 MB)

Band 14/1: Das Kölner Ereignis, sein Widerhall in der Rheinprovinz und in Westfalen, – 1. Teil: Darstellung. Hg. von Friedrich KEINEMANN, Münster 1974. Online-Ausgabe der Historischen Kommission für Westfalen (reduziert auf 86 MB), Online-Ausgabe der Historischen Kommission für Westfalen (400 MB)

Band 14/2: Das Kölner Ereignis, sein Widerhall in der Rheinprovinz und in Westfalen, – 2. Teil: Quellen. Hg. von Friedrich KEINEMANN, Münster 1974. Online-Ausgabe der Historischen Kommission für Westfalen (reduziert auf 53, 8 MB), Online-Ausgabe der Historischen Kommission für Westfalen (289 MB)


Reihe XXII A: Geschichtliche Arbeiten zur westfälischen Landesforschung

 

Band 17: Hollandgang im Spiegel der Reiseberichte evangelischer Geistlicher. Quellen zur saisonalen Arbeitswanderung in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Hg. von Albin GLADEN, Antje KRAUS, Piet LOURENS, Jan LUCASSEN, Peter SCHRAM, Helmut TALAZKO, Gerda van ASSELT. 2 Bde. Münster 2007. Online-Ausgabe von Band 1 und Band 2 verfügbar auf den Seiten des International Institute of Social History (Amsterdam).

Band 18: Wilfried REININGHAUS und Reinhard KÖHNE: Berg-, Hütten und Hammerwerke im Herzogtum Westfalen im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit. 1. Aufl. Münster 2008, unveränderter Nachdruck Münster 2009, XI und 637 Seiten, 48 Karten und Abbildungen, Festeinband (Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Westfalen XXII A, Geschichtliche Arbeiten zur Westfälischen Landesforschung, Wirtschafts- und sozialgeschichtliche Gruppe, Band 18). Aschendorff, ISBN 978-3-402-15161-7, Preis: 69,00 Euro. Ergänzendes Material zu diesem Band ist auf der Homepage der Historischen Kommission verfügbar.


Reihe XXIV: Westfälische Bibliographie zur Geschichte, Landeskunde und Volkskunde

Band 1: Westfälische Bibliographie zur Geschichte, Landeskunde und Volkskunde, Erster Band: Abteilungen A–K. Bearb. von Alois BÖMER und Hermann DEGERING, zum Druck gebracht von Rudolf SCHETTER, Münster 1952–1955, XXXI und 663 Seiten (Veröffentlichungen der Historischen Kommission des Provinzialinstituts für Westfälische Landes- und Volkskunde XXIV, Band 1).
– Lieferung 1/2: Bogen 1–10, Münster 1952, Seiten 1–160
– Lieferung 3: Bogen 11–15, Münster 1952, Seiten 161–240
– Lieferung 4: Bogen 16–20, Münster 1952, Seiten 241–320
– Lieferung 5: Bogen 21–25, Münster 1953, Seiten 321–400
– Lieferung 6: Bogen 26–30, Münster 1953, Seiten 401–480
– Lieferung 7: Bogen 31–36, Münster 1954, Seiten 481–576
– Lieferung 8: Bogen 1–10, Münster 1952, Seiten I–XXXI und 577–663
Regensberg, vergriffen. Online verfügbar auf der Homepage der ULB Münster.

Band 3: Westfälische Bibliographie zur Geschichte, Landeskunde und Volkskunde, Dritter Band: Abteilungen M und N. Bearb. von Alois BÖMER und Hermann DEGERING, zum Druck gebracht von Rudolf SCHETTER und Helmut MÜLLER, Münster 1977, XII und 322 Seiten (Veröffentlichungen der Historischen Kommission des Provinzialinstituts für Westfälische Landes- und Volkskunde XXIV, Band 3). Regensberg, vergriffen. Alle Bände der Reihe online verfügbar auf der Homepage der ULB Münster.

Band 4: Westfälische Bibliographie zur Geschichte, Landeskunde und Volkskunde, Vierter Band: Register. Bearb. von Bertram HALLER, Online-Publikation Münster 2004. Neuausgabe 2013 als Band 2 der Reihe „Materialien der Historischen Kommission für Westfalen“, Online verfügbar auf der Homepage der Historischen Kommission. (306 Seiten, 2,72 MB, siehe auch Seite 16)


Reihe XXV: Urkunden-Regesten der Soester Wohlfahrtsanstalten

 

Band 1: Urkunden-Regesten der Soester Wohlfahrtsanstalten. Erster Band: Urkunden des Hohen Hospitals bis 1600. Bearb. von Friedrich von KLOCKE, Münster und Soest 1964. Online-Ausgabe der Historischen Kommission (18,5 MB).

Band 2: Urkunden-Regesten der Soester Wohlfahrtsanstalten. Zweiter Band: Urkunden des Hohen Hospitals von 1601 bis 1807. Bearb. von Friedrich von KLOCKE, Münster und Soest 1963. Online-Ausgabe der Historischen Kommission (5,5 MB).

Band 3: Urkunden-Regesten der Soester Wohlfahrtsanstalten. Dritter Band: Urkunden der kleineren Hospitäler, der Pilgrimshäuser und der Beginenhäuser. Bearb. von Friedrich von KLOCKE, Münster und Soest 1953–1964. Online-Ausgabe der Historischen Kommission (13,2 MB).

Band 4: Urkunden-Regesten der Soester Wohlfahrtsanstalten. Vierter Band: Register. Bearb. von Wilhelm KOHL, Münster 1973. Online-Ausgabe der Historischen Kommission (3,1 MB).


Reihe XXIX: Westfälische Lagerbücher

 

Band 1: Das Urbar der Grafschaft Ravensberg von 1556. Bearb. von Franz HERBERHOLD, Münster 1960. Online-Ausgabe der Historischen Kommission (reduziert auf 93,3 MB), Online-Ausgabe der Historischen Kommission (512 MB).

Teil 2: Register, Münster 1981. Online-Ausgabe der Historischen Kommission (reduziert auf 34,3 MB), Online-Ausgabe der Historischen Kommission (192 MB).

Teil 3: Ergänzende Quellen zur Landes- und Grundherrschaft in Ravensberg (1535–1559). Bearb. von Wolfgang MAGER und Petra MÖLLER unter Mitarbeit von Jürgen JABLINSKI nach Vorarbeiten von Franz HERBERHOLD, Münster 1997. Online-Ausgabe der Historischen Kommission (reduziert auf 46,3 MB), Online-Ausgabe der Historischen Kommission (326 MB).


Reihe XXX: Westfälische Schatzungs- und Steuerregister

 

Band 1: Die lippischen Landschatzregister von 1590 und 1618. Hg. von Herbert STÖWER, Münster 1964. Online-Ausgabe der Historischen Kommission (reduziert auf 17,9 MB), Online-Ausgabe der Historischen Kommission (71,2 MB)

Band 2, Teil 1: Die Schatzungsregister des 16. Jahrhunderts für das Herzogtum Westfalen, Teil 1: Die Register von 1536 und 1565. Nach Vorarbeiten von Frenn WIETHOFF hg. von Reinhard OBERSCHELP unter Mitwirkung von Helmut RICHTERING, Münster 1971.
Online-Ausgabe der Historischen Kommission (reduziert auf 24,8 MB), Online-Ausgabe der Historischen Kommission (117 MB)

Band 2, Teil 2: Die Schatzungsregister des 16. Jahrhunderts für das Herzogtum Westfalen, Teil 2: Die Register von 1543 und Schatzungen des Adels von 1543 und 1549, Orts- und Personenindex für Teil 1 und 2. Nach Vorarbeiten von Helmut RICHTERING hg. von Hartwig WALBERG
unter Mitwirkung von Rico QUASCHNY, Münster 2000.
Online-Ausgabe der Historischen Kommission (reduziert auf 29,5 MB), Online-Ausgabe der Historischen Kommission (139 MB)

Band 3: Die lippischen Landschatzregister von 1535, 1545, 1562 und 1572. Bearb. von Fritz VERDENHALVEN, Münster 1971.
Online-Ausgabe der Historischen Kommission (reduziert auf 18,6 MB), Online-Ausgabe der Historischen Kommission (90,1 MB)

Band 4: Schatzungs- und sonstige Höferegister der Grafschaft Tecklenburg 1494 bis 1831. Bearb. von Wolfgang LEESCH, Münster 1974. Online-Ausgabe der Historischen Kommission (reduziert auf 4,37 MB), Online-Ausgabe der Historischen Kommission (23,7 MB)

Band 5, 1: Die Register der Willkommschatzung von 1498 und 1499 im Fürstbistum Münster, Teil 1: Quellen. Bearb. von Joachim HARTIG, Münster 1976. Online-Ausgabe der Historischen Kommission (reduziert auf 51,3 MB), Online-Ausgabe der Historischen Kommission (241 MB)

Band 5, 2: Die Register der Willkommschatzung von 1498 und 1499 im Fürstbistum Münster, Teil 2: Index. Bearb. von Hugo KEMKES, Münster 2001. Online-Ausgabe der Historischen Kommission (reduziert auf 59,2 MB), Online-Ausgabe der Historischen Kommission (269 MB)

Band 6: Kataster der kontribuablen Güter in der Grafschaft Mark 1705. Bearb. von Willy TIMM, Münster 1980. Online-Ausgabe der Historischen Kommission (reduziert auf 53,4 MB), Online-Ausgabe der Historischen Kommission (236 MB)

Band 7: Die ältesten lippischen Landschatzregister von 1467, 1488, 1497 und 1507. Bearb. von Herbert STÖWER nach Vorarbeiten von Erich SANDOW, Münster 2001. Online-Ausgabe der Historischen Kommission (reduziert auf 13,3 MB), Online-Ausgabe der Historischen Kommission 66,7 MB)


Reihe XXXI: Toversichtsbriefe für Soest

 

Band 1: Toversichtsbriefe für Soest. Schreiben in Nachlassangelegenheiten an die Stadt Soest von 1325 bis 1639, als Regesten. Bearb. von Emil DÖSSELER, Münster 1969.
Online-Ausgabe der Historischen Kommission (reduziert auf 13,6 MB), Online-Ausgabe der Historischen Kommission (57,4 MB)


Reihe XXXII: Die Schriften der münsterischen Täufer und ihrer Gegner

 

Band 1: Die Schriften Bernhard Rothmanns. Bearb. von Robert STUPPERICH, Münster 1970.

Online-Ausgabe der Historischen Kommission (reduziert auf 8,6 MB),
Online-Ausgabe der Historischen Kommission (52,4 MB)

Band 2: Schriften von katholischer Seite gegen die Täufer. Bearb. von Robert STUPPERICH, Münster 1980.

Online-Ausgabe der Historischen Kommission (reduziert auf 3,73 MB), Online-Ausgabe der Historischen Kommission für Westfalen (22,1 MB)

Band 3: Schriften von evangelischer Seite gegen die Täufer. Bearb. von Robert STUPPERICH, Münster 1983.

Online-Ausgabe der Historischen Kommission (reduziert auf 4,87 MB), Online-Ausgabe der Historischen Kommission (29,6 MB)

 


Reihe XXXIII: Geschichtliche Nachrichten über Adelssitze und Rittergüter im Herzogtum Westfalen und ihre Besitzer

 

Band 1: Albert K. Hömberg: Geschichtliche Nachrichten über Adelssitze und Rittergüter im Herzogtum Westfalen und ihre Besitzer. Aus dem Nachlass veröffentlicht. Heft 1: Kirchspiele Hüsten und Neheim, Münster 1969, 141 Seiten. Selbstverlag der Historischen Kommission für Westfalen. Online-Ausgabe der Historischen Kommission (reduziert auf 5,27 MB), Online-Ausgabe der Historischen Kommission (12,5 MB)

Band 4: Albert K. Hömberg: Geschichtliche Nachrichten über Adelssitze und Rittergüter im Herzogtum Westfalen und ihre Besitzer. Aus dem Nachlass veröffentlicht. Heft 4: Kreis Brilon I. Kirchspiele Alme, Beringhausen-Padberg, Giershagen, Heddinghausen, Obermarsberg, und Thülen, Münster 1972, 181 Seiten (Veröffentlichungen der Historischen Kommission Westfalens XXXIII, 4).
Selbstverlag der Historischen Kommission für Westfalen, vergriffen.
Online-Ausgabe der Historischen Kommission (reduziert auf 7,45 MB), Online-Ausgabe der Historischen Kommission (19,3 MB)

Band 13: Albert K. Hömberg: Geschichtliche Nachrichten über Adelssitze und Rittergüter im Herzogtum Westfalen und ihre Besitzer. Aus dem Nachlass veröffentlicht. Heft 13: Kirchspiele Allagen, Belecke, Hirschberg, Kallenhardt, Mülheim, Rüthen und Suttrop, Münster 1976, 176 Seiten (Veröffentlichungen der Historischen Kommission Westfalens XXXIII, 13). Selbstverlag der Historischen Kommission für Westfalen, vergriffen. Online-Ausgabe der Historischen Kommission (6,17 MB)

(Band 21): Albert K. HÖMBERG: Geschichtliche Nachrichten über Adelssitze und Rittergüter im Herzogtum Westfalen und ihre Besitzer. Register. Bearb. von Bernhard WREDE, Online-Publikation Münster 2006. Neuausgabe 2013 als Band 1 der Reihe „Materialien der Historischen Kommission für Westfalen“, Online verfügbar auf der Homepage der Historischen Kommission. (330 Seiten, 3,94 MB, siehe auch Seite 16)


Reihe XXXIII A: Materialien zur westfälischen Geschichte

 

Heft 1: Emil DÖSSELER: Südwestfalen und England. Mittelalterliche und frühneuzeitliche Handelsbeziehungen. Mit einem numismatischen Exkurs von Peter BERGHAUS, Münster 1989, 64 Seiten (Veröffentlichungen der Historischen Kommission Westfalens XXXIII A, Heft 1). Restexemplare auf Anfrage bei der Historischen Kommission für Westfalen Neuausgabe 2013 als Band 4 der Reihe „Materialien der Historischen Kommission für Westfalen“, Online verfügbar auf der Homepage der Historischen Kommission. (69 Seiten, 1,18 MB, siehe auch Seite 16)


Reihe XXXIV: Geschichtliche Arbeiten zur Meinungsbildung und zu den Kommunikationsmitteln in Westfalen

 

Band 1: Die Beziehungen des jungen Heine zu Zeitschriften im Rheinland und in Westfalen. Untersuchungen zum literarischen Leben der Restaurationszeit. Hg. von Gerd HEINEMANN, Münster 1974. Online-Ausgabe der Historischen Kommission (5,5 MB)

Band 2: Verzeichnis und Bestände westfälischer Zeitungen. Hg. von Kurt KOSZYK, Münster 1975. Online-Ausgabe der Historischen Kommission (2,8 MB)

Band 3: Annette von Droste-Hülshoff und die deutsche Literatur. Kenntnis – Beurteilung – Beeinflussung, Hg. von Bernd KORTLÄNDER, Münster 1979. Online-Ausgabe der Historischen Kommission (8,0 MB)


Reihe XXXV: Quellen zur Geschichte der Devotio moderna in Westfalen

 

Band 1, Teil 3: Das Fraterhaus zu Herford. Teil 3: Register. Bearb. von Johann Peter WURM, Online-Publikation Münster 2011 (Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Westfalen XXXV, Quellen zur Geschichte der Devotio Moderna in Westfalen I, Teil 3). Neuausgabe 2013 als Band 3 der Reihe „Materialien der Historischen Kommission für Westfalen“. Online verfügbar auf der Homepage der Historischen Kommission. (105 Seiten, 633 KB, siehe auch Seite 16)


Reihe XLI: Fontes minores

 

Band 1: Translatio Sancti Viti Martyris. Übertragung des hl. Märtyrers Vitus. Bearb. und übersetzt von Irene SCHMALE-OTT, Münster 1979, IV und 76 Seiten (Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Westfalen XLI, Fontes minores, Band 1) Aschendorff, ISBN 978-3-402-05993-7, Preis: 9,20 Euro. Online verfügbar auf der Plattform "Monumenta Germaniae Historica".