Prof. Dr. Georg Anton Hugo von Below

Prof. Dr. phil., D., Dr. jur. h.c., Geheimer Hofrat und Universitätsprofessor in Marburg, Königsberg, Münster, Tübingen und Freiburg.
Geboren am 19. Januar 1858 in Königsberg in Preußen,
gestorben am 21. Oktober 1927 in Badenweiler.
Seit dem 19. März 1896 Ausschussmitglied der Historischen Kommission. Zudem seit dem 22. Mai 1897 ordentliches Mitglied, am 4. Oktober 1899 ausgeschieden.

Literatur:
– Walther Killy u.a. (Hg.), Deutsche Biographische Enzyklopädie 1 (1995), S. 411.

– Wolfgang Weber, Biographisches Lexikon zur Geschichtswissenschaft in Deutschland, Österreich und der Schweiz: die Lehrstuhlinhaber für Geschichte von den Anfängen des Faches bis 1970, Frankfurt am Main u.a. 1984, S. 36 f.

– Max Arnim, Internationale Personalbibliographie, 1944 – 1959 und Nachtr. zur 2. Aufl., Band 3, Leipzig 1981, S. 99.

– Wilhelm Kohl, Die Mitglieder der Historischen Kommission Westfalens, Münster 1972, S. 10.

– Hermann Aubin, Below, Georg Anton Hugo von, in: Neue Deutsche Biographie 2 (1955), S. 32–33. (Online verfügbar unter: http://www.deutsche-biographie.de/pnd118658085.html)

– Max Arnim, Internationale Personalbibliographie, 2. erweiterte und überarbeitete Aufl., Band 1, Leipzig 1944, S. 84.

– Vierteljahresschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Beiheft 14 (1929), S. 343–369.

– Aus Politik und Geschichte. Gedächtnisschrift für Georg von Below, 1928.

– Ludwig Klaiber, Verzeichnis der Schriften Georg von Belows, Stuttgart 1928.

– Kürschners Deutscher Gelehrtenkalender: bio-bibliographisches Verzeichnis deutschsprachiger Wissenschaftler der Gegenwart 2 (1926) S. 98f.

 

Internet:
http://de.wikipedia.org/wiki/Georg_von_Below

 

Zurück zur Übersicht ehemaliger Mitglieder