Prof. Dr. Alois Fuchs

Prof. Dr. theol., Dr. phil. h.c., Akademieprofessor und Domkapitular in Paderborn und Päpstlicher Hausprälat.
Geboren am 19. Juni 1877 in Andernach am Rhein,
gestorben am 25. Juni 1971 in Paderborn.
Seit dem 18. Oktober 1948 ordentliches Mitglied der Historischen Kommission. Zudem seit dem 28. Oktober 1959 Ehrenmitglied.

Literatur:
– Biographisch Bibliographisches Kirchenlexikon 26 (2006), Sp. 327–341.

– Christoph Stiegemann, Domkapitular Prälat Prof. Dr. Dr. h.c. Alois Fuchs, in: Ders. u.a. (Hg.), Priesterbilder. Zwischen Tadition und Innovation – 225 Jahre Priesterseminar Paderborn,  Paderborn 2002, S. 186–188.

– Walther Killy u.a. (Hg.), Deutsche Biographische Enzyklopädie 3 (1996), S. 517.

– Biographisch Bibliographisches Kirchenlexikon 2 (1990), Sp. 148.

– Theologie und Glaube 80 (1990), S. 419–441.

– Theologie und Glaube 75 (1985), S. 104–106.

– Max Arnim, Internationale Personalbibliographie, 1944 – 1959 und Nachtr. zur 2. Aufl., Band 3, Leipzig 1981, S. 452.

– Die Warte 14 (1977), S. 17.

– Wilhelm Kohl, Die Mitglieder der Historischen Kommission Westfalens, Münster 1972, S. 36.

– Alte und neue Kunst 19/20 (1971/1972), S. 21-24.

– Rundschreiben Westfälischer Heimatbund Heft 8 (1971).

– Theologie und Glaube 61 (1971), S. 441–443.

– Westfälische Zeitschrift 121 (1971), S. 461–465.

– Westfälischer Heimatbund und Landesverkehrsverband (Hg.), Westfalenspiegel 8 (1971), S. 32.

– Kürschners Deutscher Gelehrtenkalender: bio-bibliographisches Verzeichnis deutschsprachiger Wissenschaftler der Gegenwart 11 (1970), S. 758.

– Wer ist wer? Das deutsche Who's who (Fortsetzung von Wer ist's?) 16 (1969/1970), S. 330.

– Josef Höfer (Hg.), Das Collgeium Leonium zu Paderborn. Ein Gedenkbuch, Paderborn 1962, S. 102.

– Jahresbericht der Vereinigung ehemaliger Theodorianer 1960, S. 26–29.

– Wilhelm Tack, Festgabe für Alois Fuchs zum 70. Geburtstage am 19. Juni 1947, Paderborn 1950.

– Max Arnim, Internationale Personalbibliographie, 2. erweiterte und überarbeitete Aufl., Band 1, Leipzig 1944, S. 407.

– Wilhelm Kosch, Das Katholische Deutschland. Biographisch-bibliographisches Lexikon, Bd. 1, Augsburg 1933, S. 871 f.

– Reichshandbuch der deutschen Gesellschaft. Das Handbuch der Persönlichkeiten in Wort und Bild 1 (1930), S. 503.

 

Internet:
http://de.wikipedia.org/wiki/Alois_Fuchs_%28Kunsthistoriker%29

 

http://www.paderborn.de/stadt/stadtportrait/fuchs.php

 

Zurück zur Übersicht ehemaliger Mitglieder