Prof. Dr. Peter Hüttenberger

Prof. Dr. phil., Universitätsprofessor in Düsseldorf.
Geboren am 15. Juli 1938 in Bad Kreuznach,
gestorben am 12. März 1992 in Mönchengladbach.
Seit dem 4. April 1989 ordentliches Mitglied der Historischen Kommission.

Literatur:
– Anknüpfungen. Kulturgeschichte, Landesgeschichte, Zeitgeschichte. Gedenkschrift Peter Hüttenberger, Essen 1995.

– Geschichte im Westen. Halbjahreszeitschrift für Landes- und Zeitgeschichte 7 (1992), S. 10–13.

– Kürschners Deutscher Gelehrtenkalender: bio-bibliographisches Verzeichnis deutschsprachiger Wissenschaftler der Gegenwart 16 (1992), S. 1556.

– Westfälische Forschungen. Mitteilungen des Provinzialinstitus für westfälische Landes- und Volkskunde 42 (1992), S. 390–393.

– Wer ist wer? Das deutsche Who's who (Fortsetzung von Wer ist's?) 30 (1991/1992), S. 620.

 

Internet:
http://de.wikipedia.org/wiki/Peter_H%C3%BCttenberger

http://www.ulb.hhu.de/universitaetsarchiv/bestaendeuebersicht/7-nachlaesse-deposita/73-huettenberger-peter.html

 

Zurück zur Übersicht ehemaliger Mitglieder