Dr. Theodor Ilgen

Dr. phil., Staatsarchivdirektor in Düsseldorf und Geheimer Archivrat.
Geboren am 29. Oktober 1854 in Brotterode (Hessen),
gestorben am 19. September 1924 in Miltenberg am Main.
Seit dem 19. März 1896 ordentliches Mitglied der Historischen Kommission. Zudem vom 22. Mai 1897 bis 1898 Ausschussmitglied.

Literatur:
– Walter Leesch, die deutschen Archivare. 1500–1945, München u.a. 1985–1992, S. 279.

– Wilhelm Kohl, Die Mitglieder der Historischen Kommission Westfalens, Münster 1972, S. 12.

– Max Arnim, Internationale Personalbibliographie, 2. erweiterte und überarbeitete Aufl., Band 1, Leipzig 1944, S. 590.

– Archivalische Zeitschrift 35 (1925), Sp. 304.

– Zeitschrift für Rechtsgeschichte 45, Germanistische Abteilung (1925), S. 562.

– Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der Deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 72 (1924), Sp. 173 ff.

 

Internet:
http://de.wikipedia.org/wiki/Theodor_Ilgen

 

Zurück zur Übersicht ehemaliger Mitglieder