Dr. Karl Kohlmann

Dr. phil., Geheimer Archivrat im Geheimen Staatsarchiv Berlin.
Geboren am 11. September 1850 in Stralsund,
gestorben am 26. Oktober 1928 in Berlin.
Seit dem 19. März 1896 ordentliches Mitglied der Historischen Kommission. Zudem seit dem 21. Mai 1896 Ausschussmitglied.

Literatur:
– Wolfgang Leesch, die deutschen Archivare. 1500–1945, München u.a. 1985–1992, S. 328.

– Wilhelm Kohl, Die Mitglieder der Historischen Kommission Westfalens, Münster 1972, S. 12.

– Archivalische Zeitschrift 39 (1930), S. 318.

 

Zurück zur Übersicht ehemaliger Mitglieder