Dr. Robert Krumbholtz

Dr. phil., Staatsarchivrat in Münster und Geheimer Archivrat.
Geboren am 1. Dezember 1863 in Stettin,
gestorben am 5. April 1939 in Münster.
Seit dem 24. März 1899 ordentliches Mitglied der Historischen Kommission. Zudem seit dem 29. Mai 1914 Ausschussmitglied.

Literatur:
– Wolfgang Leesch, die deutschen Archivare. 1500–1945, München u.a. 1985–1992, S. 343 f.

– Wilhelm Kohl, Die Mitglieder der Historischen Kommission Westfalens, Münster 1972, S. 15.

– Mitteilungen der Preußischen Archivverwaltung (1939), S. 65.

– Kürschners Deutscher Gelehrtenkalender: bio-bibliographisches Verzeichnis deutschsprachiger Wissenschaftler der Gegenwart 4 (1931), Sp. 1604 f.

 

Zurück zur Übersicht ehemaliger Mitglieder