Dr. August Meininghaus

Dr. sc. pol., Dr. phil. h.c., Privatgelehrter in Dortmund.
Geboren am 23. Februar 1867 in Dortmund,
gestorben am 4. April 1945 in Welver.
Seit dem 14. Mai 1916 ordentliches Mitglied der Historischen Kommission. Zudem seit dem 13. Mai 1921 Stifter.

Literatur:
– Wilhelm Kohl, Die Mitglieder der Historischen Kommission Westfalens, Münster 1972, S. 22.

– Beiträge zur Geschichte Dortmunds und der Grafschaft Mark 43 (1937).

– Mitteilungen der Stadt- und Landesbibliothek Dortmund 10 (1932).

– Reichshandbuch der deutschen Gesellschaft. Das Handbuch der Persönlichkeiten in Wort und Bild, 2 (1931), S. 1221.

 

Internet:
http://www.deutsche-biographie.de/sfz102_00227_1.html (Nur Zusammenstellung von Erwähnungen)
 

Zurück zur Übersicht ehemaliger Mitglieder