Prof. Dr. Anton Pieper

Prof. Dr. theol., Universitätsprofessor.
Geboren am 20. März 1854 in Lüdinghausen,
gestorben am 24. Dezember 1908 in Münster.
Seit dem 19. März 1896 ordentliches Mitglied der Historischen Kommission. Zudem seit dem 21. Mai 1896 Sekretär und vom 24. März 1899 bis 1905 stellvertretender Vorsitzender.

 

Literatur:
– Alois Schröer (Hg.), Das Domkapitel zu Münster 1823 – 1973. Aus Anlaß seines 150jährigen Bestehens seit der Neuordnung durch die Bulle "De salute animarum", Münster 1976, S. 447.

– Wilhelm Kohl, Die Mitglieder der Historischen Kommission Westfalens, Münster 1972, S. 13.

– Zeitschrift für vaterländische Geschichte und Altertumskunde Westfalens in Münster 66 I. (1908), S. 169–177.

 

Internet:
http://www.deutsche-biographie.de/sfzP3181.html (Nur Zusammenstellung von Erwähnungen)
https://de.wikipedia.org/wiki/Anton_Pieper

 

Zurück zur Übersicht ehemaliger Mitglieder