Dr. Horst-Oskar Swientek

Dr. phil., Städtischer Archivdirektor in Dortmund.
Geboren am 4. Juli 1908 in Rosenberg (Oberschlesien),
gestorben am 28. März 1967 in Dortmund.
Seit dem 4. November 1955 ordentliches Mitglied der Historischen Kommission.

Literatur:
– Walther Killy u.a. (Hg.), Deutsche Biographische Enzyklopädie 9 (1998), S. 640.

– Wolfgang Leesch, Die deutschen Archivare 1500–1945, München u.a. 1985–1992, S. 607.

– Max Arnim, Internationale Personalbibliographie, 2., völlig neubearb. Aufl. von Bd. 3 (Berichtszeit 1944 – 1959) in 3 bis zum jeweiligen Erscheinungsjahr erg. Bd. 3 – 5, Band 5, Leipzig 1987, S. 220.

– Wilhelm Kohl, Die Mitglieder der Historischen Kommission Westfalens, Münster 1972, S. 40.

– Der Archivar 24 (1971), S. 244.

– Mitteilungen des Beuthener Geschichts- und Museumsvereins 31/33 (1969/1971), S. 412–424, (mit Bibliographie).

– Beiträge zur Geschichte Dortmunds und der Grafschaft Mark 64 (1968), S. 4 ff.

– Der Märker 16 (1967), S. 228, (mit Bibliographie).

– Westfalenspiegel hg. vom Westfälischen Heimatbund und dem Landesverkehrsverband 16 (1967), S. 30.

– Kürschners Deutscher Gelehrtenkalender: bio-bibliographisches Verzeichnis deutschsprachiger Wissenschaftler der Gegenwart 10 (1966), S. 2463 f.

 

Zurück zur Übersicht ehemaliger Mitglieder