Prof. Dr. Robert Stupperich

Prof. Dr. theol., Dr. phil., Universitätsprofessor in Münster.
Geboren am 13. September 1904 in Moskau,
gestorben am 9. September 2003 in Münster.
Seit dem 24. November 1950 ordentliches Mitglied der Historischen Kommission. Zudem seit dem 20. April 1982 Ehrenmitglied und vom 18. September 1958 bis zum 24. April 1974 Vorstandsmitglied.

Literatur:
– Jahrbuch für Westfälische Kirchengeschichte 100 (2005), S.601–605.

– Jahrbuch des Vereins für westfälische Kirchengeschichte 99 (2004), S. 15–18.

– Heimatstimmen aus dem Kreis Olpe 213 (2003), S. 359.

– Westfälische Nachrichten (09.09.2003).

– Westfälische Nachrichten (14.09.1999).

– Westfälische Nachrichten (11.09.1999).

– Vademekum der Geschichtswissenschaften 2 (1996/1997), S. 537.

– Wer ist wer? Das deutsche Who's who (Fortsetzung von Wer ist's?) 34 (1995/1996), S. 1337.

– Westfälische Nachrichten (14.09.1994).

– Westfälische Nachrichten (13.09.1994).

– Kürschners Deutscher Gelehrtenkalender: bio-bibliographisches Verzeichnis deutschsprachiger Wissenschaftler der Gegenwart 16 (1992), S. 3698.

– Jahrbuch des Vereins für westfälische Kirchengeschichte 82 (1989).

– Westfälische Nachrichten (14.09.1989).

– Westfälische Nachrichten (13.09.1989).

– Max Arnim, Internationale Personalbibliographie, 2., völlig neubearb. Aufl. von Bd. 3 (Berichtszeit 1944 – 1959) in 3 bis zum jeweiligen Erscheinungsjahr erg. Bd. 3 – 5, Band 5, Leipzig 1987, S. 209.

– Westfälische Nachrichten (12.09.1984).

– Bucer und seine Zeit. Robert Stupperich zum 70. Geburtstag, Wiesbaden 1976.

– Wilhelm Kohl, Die Mitglieder der Historischen Kommission Westfalens, Münster 1972, S. 37.

– Kürschners Deutscher Gelehrtenkalender: bio-bibliographisches Verzeichnis deutschsprachiger Wissenschaftler der Gegenwart 11 (1970), S. 2991.

– Reformation und Humanismus, Witten 1969.

– Westfälische Nachrichten (12.09.1964).

 

Internet:
http://de.wikipedia.org/wiki/Robert_Stupperich

http://www.pnn.de/potsdam-kultur/92048/

http://www.deutsche-biographie.de/sfzS22136.html (Nur Zusammenstellung der Erwähnungen)

 

Zurück zur Übersicht ehemaliger Mitglieder