Prof. Dr. Erich Trunz

Prof. Dr. phil., Universitätsprofessor in Prag, Münster und Kiel.
Geboren am 13. Juni 1905 in Königsberg in Preußen,
gestorben am 26. April 2001in Kiel.
Seit dem 20. Oktober 1954 ordentliches Mitglied der Historischen Kommission, am 14. April 1974 Umwandlung in ein korrespondierendes Mitglied.

Literatur:
– Westfälische Nachrichten (03.05.2001).

– Westfälische Nachrichten (01.05.2001).

– Dietrich Jöns u.a. (Hg.), Festschrift für Erich Trunz. Vierzehn Beiträge zur Deutschen Literaturgeschichte (=Kieler Studien zur deutschen Literaturgeschichte 19), Neumünster 1998.

– Wer ist wer? Das deutsche Who's who (Fortsetzung von Wer ist's?) 34 (1995), S. 1375.

– Kürschners Deutscher Gelehrtenkalender: bio-bibliographisches Verzeichnis deutschsprachiger Wissenschaftler der Gegenwart 16 (1992), S. 3816.

– Westfälische Nachrichten (13.06.1990).

– Max Arnim, Internationale Personalbibliographie, 2., völlig neubearb. Aufl. von Bd. 3 (Berichtszeit 1944 – 1959) in 3 bis zum jeweiligen Erscheinungsjahr erg. Bd. 3 – 5, Band 5, Leipzig 1987, S. 272.

– Westfälische Nachrichten (13.06.1985).

– Studien zur Goethezeit. Erich Trunz zum 75. Geburtstag, Heidelberg 1981, (mit Bibliographie).

– FAZ (13.06.1975).

– Westfälische Nachrichten (13.06.1975).

– Wilhelm Kohl, Die Mitglieder der Historischen Kommission Westfalens, Münster 1972, S. 39.

– Kürschners Deutscher Gelehrtenkalender: bio-bibliographisches Verzeichnis deutschsprachiger Wissenschaftler der Gegenwart 11 (1970), S. 3072.

– Wer ist wer? Das deutsche Who's who (Fortsetzung von Wer ist's?) 16 (1969/1970), S. 1363.

– Gerrit Lembke, Artikel: Trunz, Hermann August Erich, in: NDB 26 (2016), S. 470–471.
 

Internet:
http://de.wikipedia.org/wiki/Erich_Trunz

http://www.berliner-zeitung.de/archiv/zum-tod-des-literaturwissenschaftlers-erich-trunz-der-diener-goethes,10810590,9898874.html

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-19120940.html

http://www.deutsche-biographie.de/sfzT3441.html (Nur Zusammenstellung der Erwähnungen)

 

Zurück zur Übersicht ehemaliger Mitglieder