Dr. Eduard Wiegand

Dr. phil., Direktor der Landesbibliothek und des Landesarchivs in Detmold.
Geboren am 24. August 1893 in Detmold,
gestorben am 21. April 1979 in Detmold.
Seit Juni 1934 ordentliches Mitglied der Historischen Kommission, 1945 ausgeschieden.

Literatur:
– Wolfgang Leesch, Die deutschen Archivare 1500–1945, München u.a. 1985–1992, S. 664.

– Alexandra Habermann, Lexikon der deutschen wissenschaftlichen Bibliothekare 1925–1980, Frankfurt am Main 1985, S. 383.

– Wilhelm Kohl, Die Mitglieder der Historischen Kommission Westfalens, Münster 1972, S. 32.

 

Internet:
http://de.wikipedia.org/wiki/Eduard_Wiegand_%28Germanist%29

 

Zurück zur Übersicht ehemaliger Mitglieder