Neues aus der HiKo (042): Buchvorstellung "Städteatlas" in Gronau

12.03.2018

Ein weiterer Band der Reihe „Historischer Atlas westfälischer Städte“ ist erschienen. Am Montag, dem 19. März 2018, wird der Band „Gronau“ um 18 Uhr im städtischen Drilandmuseum der Öffentlichkeit vorgestellt. Begrüßt werden die Gäste von der Bürgermeisterin der Stadt Gronau bzw. ihrer Stellvertreterin sowie von Prof. Dr. Reininghaus von der Historischen Kommission für Westfalen. Anschließend wird der Autor des Bandes, Hartmut Klein, zentrale Ergebnisse seines Werkes vorstellen. Die Anschrift des Veranstaltungsortes: Drilandmuseum, Bahnhofstraße 8, 48596 Gronau.

Der „Historische Atlas westfälischer Städte“ wird gemeinsam herausgegeben von der Historischen Kommission für Westfalen und dem Institut für vergleichende Städtegeschichte. In handlichen Mappen wird eine umfangreiche und stark bebilderte Einführung zur Stadtgeschichte geboten. Angefügt sind zahlreiche, eigens für das Werk neu erarbeitete Karten zur Stadtgeschichte.

Die Buchvorstellung ist öffentlich, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Nach dem Vortrag des Autors besteht noch Gelegenheit zum Gespräch und zum Erwerb des Bandes.

Bibliographische Angaben:

Historischer Atlas westfälischer Städte, Band 10: Gronau. Bearb. von Hartmut Klein, Münster 2018, 36 Seiten und 12 lose Karten in Mappe (25,2 x 35,2 cm), zahlreiche Karten und Abbildungen (Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Westfalen, Neue Folge 42). Verlag Ardey, ISBN 978-3-87023-407-2, Preis: 39,90 Euro

Der Band ist erhältlich beim Verlag oder in jeder Buchhandlung.

 

Zurück zur Übersicht Newsletter aus dem Jahr 2018

Zurück zur Übersicht Newsletter der vergangenen Jahre