Neues aus der HiKo (049): Neue Datenschutzrichtlinie

25.05.2018

wie Sie der Presse sicher schon entnommen haben, ist heute die neue Datenschutzrichtlinie der EU in Kraft getreten, die europaweit einheitliche Standards schaffen soll. Diese Richtlinie hat unmittelbare Auswirkungen auf unseren Newsletter „Neues aus der HiKo“, mit dem wir Sie seit 2013 über unsere Neuerscheinungen und Veranstaltungen unterrichtet haben. Mit durchschnittlich weniger als einer Nachricht pro Monat hoffen wir, Sie angemessen informiert, aber nicht ungebührlich belastet zu haben. Zwei Meldungen an einem Tag – so wie gestern kurz vor Inkrafttreten der neuen Richtlinie – werden die Ausnahme bleiben.

In Zukunft können wir Ihnen Nachrichten nur noch zukommen lassen, wenn Sie dem ausdrücklich zugestimmt haben. Die bloße Annahme, dass Sie Interesse haben – sei es wegen der Teilnahme an einer unserer Veranstaltungen, sei es wegen Ihrer dienstlichen Tätigkeit – reicht nicht mehr aus. Leider müssen wir auch die Empfänger unserer Rundmails, die sich bewusst haben eintragen lassen, um eine erneute kurze Nachricht bitten. Bislang haben wir Ihre Einverständniserklärungen nicht so dokumentiert, wie dies die Datenschutzrichtlinie verlangt.

Wenn Sie also auch weiterhin unsere Mails beziehen wollen, senden Sie bitte eine kurze formlose Mitteilung an die Adresse burkhard.beyer@lwl.org. Die Aufnahme in die Liste oder die Abmeldung daraus werden auch später jederzeit durch formlose Mitteilungen möglich sein. Die älteren Nachrichten der Mailingliste können Sie jederzeit nachlesen unter www.historische-kommission.lwl.org/de/newsletter/. Selbstverständlich werden wir Ihre Daten nur zum angegebenen Zweck verwenden, sicher verwahren und nicht an Dritte weitergeben.

Wir würden uns freuen, mit möglichst vielen von Ihnen auch weiterhin in Kontakt zu bleiben!