Quellen zur jüdischen Geschichte in Westfalen

Diese Quellensammlungen erschließen die Entwicklung, Integration und Akkulturation des Judentums in das Westfalen des 19. Jahrhunderts. Sie umfassen dabei ein breites Untersuchungsspektrum zur Kultur-, Personen-, Wirtschafts- und Sozialgeschichte.

 

? Die Annahme fester Familiennamen der Juden in Westfalen. Die 1846/47 publizierten Verzeichnisse der preußischen Amtsblätter. Hrsg. von Eleonora DUPLICA, Online-Publikation Münster 2013 (Materialien der Historischen Kommission für Westfalen, Bd. 5). [siehe auch unter „Bürgerbücher und weitere Personenverzeichnisse]

? Jüdische Quellen zur Reform und Akkulturation der Juden in Westfalen. Bearb. von Arno HERZIG, Münster 2005 (Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Westfalen XLV, Quellen und Forschungen zur jüdischen Geschichte in West­falen, Bd. 1). [siehe auch unter „Egodokumente – Briefe]