Urkundeneditionen in anderen Reihen der Historischen Kommission

Neben dem Westfälischen Urkundenbuch sind Urkunden aus weiteren Epochen und Territorien in anderen Reihen erschienen, wie beispielsweise die Reihen XXV (Soester Wohlfahrtsanstalten) oder XXXVII (Westfälische Urkunden zu Kloster- und Stiftsgründungen).
Auch außerhalb der Historischen Kommission sind Urkundenbände ediert worden, wie beispielsweise zu Lippe, das bis 1946 selbstständig gewesen ist und daher nicht in den Zuständigkeitsbereich der Historischen Kommission für das Westfälische Urkundenbuch fiel.

 


► Reihe XXV: Urkunden-Regesten der Soester Wohlfahrtsanstalten

— Urkunden-Regesten der Soester Wohlfahrtsanstalten. Erster Band: Urkunden des Hohen Hospitals bis 1600. Bearb. von Friedrich von KLOCKE, Münster und Soest 1964 (Veröffentlichungen der Historischen Kommission Westfalen XXV). Online-Ausgabe.

— Urkunden-Regesten der Soester Wohlfahrtsanstalten. Zweiter Band: Urkunden des Hohen Hospitals von 1601 bis 1807. Bearb. von Friedrich von KLOCKE, Münster und Soest 1963 (Veröffentlichungen der Historischen Kommission Westfalen XXV). Online-Ausgabe.

— Urkunden-Regesten der Soester Wohlfahrtsanstalten. Dritter Band: Urkunden der kleineren Hospitäler, der Pilgrimshäuser und der Beginenhäuser. Bearb. von Friedrich von KLOCKE, Münster und Soest 1953–1964 (Veröffentlichungen der Historischen Kommission Westfalen XXV). Online-Ausgabe.

— Urkunden-Regesten der Soester Wohlfahrtsanstalten. Vierter Band: Register. Bearb. von Wilhelm KOHL, Münster 1973 (Veröffentlichungen der Historischen Kommission Westfalen XXV). Online-Ausgabe.

► Reihe XXXVII: Westfälische Urkunden (Texte und Regesten)

— Die Urkunden des Stifts Busdorf in Paderborn. 1. Lieferung: Urkunden 1036–1380. Bearb. von Josef PRINZ, Paderborn 1975 (Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Westfalen XXXVII, Westfälische Urkunden (Texte und Regesten), Bd. 1).

— Die Urkunden des Stifts Busdorf in Paderborn. 2. Lieferung: Urkunden 1382–1500. Bearb. von Josef PRINZ, Paderborn 1984 (Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Westfalen XXXVII, Westfälische Urkunden (Texte und Regesten), Bd. 1).

— Die Urkunden des Kollegiatstifts Alter Dom in Münster 1129–1534. Bearb. von Klaus SCHOLZ, Münster 1978 (Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Westfalen XXXVII, Westfälische Urkunden (Texte und Regesten), Bd. 2).

— Quellen zur Geschichte von Stift und Freiheit Meschede. Bearb. von Manfred WOLF, Münster 1981 (Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Westfalen XXXVII, Westfälische Urkunden (Texte und Regesten), Bd. 3; Landeskundliche Schriftenreihe für das kurkölnische Sauerland, Bd. 5).

— Die Urkunden des Klosters Oelinghausen – Regesten. Bearb. von Manfred WOLF, Fredeburg 1992 (Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Westfalen XXXVII, Westfälische Urkunden (Texte und Regesten), Bd. 4; Landeskundliche Schriftenreihe für das kurkölnische Sauerland, Bd. 10).

— Die Urkunden des Klosters Gravenhorst. Bearb. von Manfred WOLF, Münster 1994 (Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Westfalen XXXVII, Westfälische Urkunden (Texte und Regesten), Bd. 5).

— Die Urkunden des Klosters Bredelar – Texte und Regesten. Bearb. von Helmut MÜLLER, Fredeburg 1994 (Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Westfalen XXXVII, Westfälische Urkunden (Texte und Regesten), Band 6; Landeskundliche Schriftenreihe für das kurkölnische Sauerland, Bd. 12).

— Die Urkunden des Klosters Dalheim. Bearb. von Helmut MÜLLER, Münster 1995 (Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Westfalen XXXVII, Westfälische Urkunden (Texte und Regesten), Bd. 7).

Urkunden der Propstei Marsberg. Bearb. von Helmut MÜLLER, Münster 1998 (Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Westfalen XXXVII, Westfälische Urkunden (Texte und Regesten), Bd. 8).

Urkunden des Klosters Hardehausen. Bearb. von Helmut MÜLLER, Paderborn 2002 (Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Westfalen XXXVII, Westfälische Urkunden (Texte und Regesten), Bd. 9).

Urkunden des Klosters Wormeln. Bearb. von Helmut Müller, Münster 2009 (Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Westfalen XXXVII, Westfälische Urkunden (Texte und Regesten), Bd. 10).

► Wilfried REININGHAUS: Zünfte, Städte und Staat in der Grafschaft Mark. Einleitung und Regesten von Texten des 14. bis 19. Jahrhunderts, Münster 1989 (Veröffentlichungen der Historischen Kommission Westfalens XXII A, Geschichtliche Arbeiten zur westfälischen Landesforschung. Wirtschafts- und sozialgeschichtliche Gruppe, Bd. 7).

► Quellen zur Geschichte des Augustinerchorherrenstiftes Frenswegen (Windesheimer Kongregation). Hrsg. von Klemens LÖFFLER, Soest 1930 (Veröffentlichungen der Historischen Kommission des Provinzialistituts für Westfälische Landes- und Volkskunde). [siehe auch unter „Chroniken und Annalen“ und „Gedenkbücher und Nekrologien]

► Reihe XX: Urkunden und Akten zur Geschichte Wattenscheids

— Das Propsteiarchiv Wattenscheid. Bearb. von Eduard SCHULTE, Wattenscheid 1930 (Veröffentlichungen der Historischen Kommission des Provinzialinstituts für Westfälische Landes- und Volkskunde XX, Urkunden und Akten zur Geschichte von Wattenscheid, Bd. 1).

— Das Stadtarchiv Wattenscheid und das Evangelische Archiv Wattenscheid. Bearb. von Eduard SCHULTE, Wattenscheid 1930 (Veröffentlichungen der Historischen Kommission des Provinzialinstituts für Westfälische Landes- und Volkskunde XX, Urkunden und Akten zur Geschichte von Wattenscheid, Bd. 2).