Öffentliche Vortragsveranstaltung – „Geschichte des Bergbaus“

8. April 2016 – Ibbenbüren, Rathaus

8. und 9. April 2016: Hauptversammlung der Historischen Kommission für Westfalen und 68. Tag der Westfälischen Geschichte (in Zusammenarbeit mit den Vereinen für Geschichte und Altertumskunde Westfalens) in Ibbenbüren. Nachmittagsvorträge am 8. April: Ursula Mehrfeld („Industriedenkmale bewahren – Geschichte vermitteln“), Gabriele Unverferth („Geschichte und Erinnerung“) und Dr. Stefan Moitra („Wie kollektiv ist das kollektive Gedächtnis des deutschen Steinkohlenbergbaus?“). Eröffnungsvortrag zum Tag der Westfälischen Geschichte: Dr. Dagmar Kift („Unter Tage und über Tage“).

Programm als PDF-Datei

Zurück zur Übersicht „Zurückliegende Tagungen“