check-circle Created with Sketch. Transkript anzeigen Abspielen Pausieren

Materialien der Historischen Kommission für Westfalen, Band 19

Jüdinnen und Juden in den Schatzungs- und Geleitlisten des Herzogtums Westfalen 1663–1801

Mit dem Band „Jüdinnen und Juden in den Schatzungs- und Geleitlisten des Herzogtums Westfalen 1663–1801“ legt Wilfried Reininghaus den zweiten Band der Historischen Kommission zum Festjahr „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ vor. Reininghaus wertete verschiedene Schatzungs- und Geleitlisten aus und ordnete die vorkommenden jüdischen Namen nach Orten. Durch dieses Vorgehen wird die Entwicklung jüdischer Niederlassungen zwischen 1650 und 1800 belegt.

 

Wilfried Reininghaus (Bearb.): Jüdinnen und Juden in den Schatzungs- und Geleitlisten des Herzogtums Westfalen 1663–1801. Eine Dokumentation. 72 Seiten, Online-Publikation Münster 2021 (Materialien der Historischen Kommission für Westfalen, Band 19).

Zum Download

Cover des Bandes

Nutzungsrechte

Die PDF-Datei darf auf den Rechnern bzw. Servern von Privatpersonen, öffentlichen Archiven und Bibliotheken sowie anderen Kultureinrichtungen gespeichert und ohne Einschränkungen genutzt werden. Diesen Nutzern ist es auch gestattet, die Bände für den Eigenbedarf ausdrucken und in ihre Sammlung bzw. ihren Leihverkehr aufzunehmen. Eine darüber hinausgehende gewerbliche Nutzung und Weiterverbreitung ist nicht gestattet.