Transkript anzeigen Abspielen Pausieren

Publikum

Künftige Veranstaltungen

Lesung: Edition der Tagebücher Ludwig Freiherr Vinckes

20. August 2024, 19 Uhr
Kloster Wedinghausen, Klosterstr. 20, 59821 Arnsberg

Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe „Ludwig Freiherr Vincke auf Reisen und zuhause“ finden Sie hier.

Diskussionsveranstaltung: Postkoloniale Macht und Rassismen in Bildung, Wissen und Institutionen

27. August 2024, 18 Uhr
LWL-Museum Zeche Zollern, Grubenweg 5, 44388 Dortmund

Die Veranstaltung ist Teil der Veranstaltungsreihe „(Post) Kolonial vor Ort. Regionale Perspektiven auf eine Problemgeschichte der Gegenwart“, die vom LWL-Institut für westfälische Regionalgeschichte und der Historischen Kommission für Westfalen organisiert wird. Kooperationspartner ist das LWL-Museum Zeche Zollern.

Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe finden Sie hier.

Lesung: Edition der Tagebücher Ludwig Freiherr Vinckes

19. September 2024, 19 Uhr
Landschaftsforum der Ostfriesischen Landschaft, Georgswall 1–5, 26603 Aurich

Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe „Ludwig Freiherr Vincke auf Reisen und zuhause“ finden Sie hier.

Lesung: Edition der Tagebücher Ludwig Freiherr Vinckes

10. Oktober 2024, 19 Uhr
Historisches Rathaus Höxter, Rathaussaal, Weserstr. 11, 37671 Höxter

Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe „Ludwig Freiherr Vincke auf Reisen und zuhause“ finden Sie hier.

Lesung: Edition der Tagebücher Ludwig Freiherr Vinckes

10. Dezember 2024, 19 Uhr
LWL-Preußenmuseum Minden, Simeonsplatz 12, 32427 Minden

Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe „Ludwig Freiherr Vincke auf Reisen und zuhause“ finden Sie hier.

Tagung: Kommunale Gebietsreform in Rheinland-Westfalen 1975/2025

20.–21. Februar 2025, ganztägig
Landesarchiv Nordrhein-Westfalen, Abteilung Rheinland, Schifferstraße 30, 47059 Duisburg

Die Kommunale Gebietsreform jährt sich 2025 zum 50. Mal. Aus diesem Anlass richten das Landesarchiv Nordrhein-Westfalen, die Gesellschaft für Rheinische Geschichtskunde, die Historische Kommission für Westfalen und der Brauweiler Kreis eine Tagung aus. Kooperationspartner sind das Haus der Geschichte NRW, das LVR-Institut für Landeskunde und Regionalgeschichte sowie das LWL-Institut für westfälische Regionalgeschichte.

Weitere Informationen zum Programm folgen an dieser Stelle.

Call for Papers

Workshop: Sechster Workshop für Doktorandinnen und Doktoranden zur Geschichte Westfalens

20.–21. März 2025, ganztägig
Schloß Neuhaus, Im Schloßpark 10, 33104 Paderborn

Weitere Informationen folgen an dieser Stelle.