check-circle Created with Sketch.

Prof. Dr. Klaus Tenfelde

Prof. Dr. phil.
Geboren am 29. März 1944 in Erkelenz,
gestorben am 1. Juli 2011 in Bochum.
Seit dem 13. April 1999 ordentliches Mitglied der Historischen Kommission.


Literatur:
– Stefan Goch, Das Ruhrgebiet hat mit Klaus Tenfelde einen seiner wichtigsten Köpfe verloren, in: Forum Geschichtskultur Ruhr 2 (2011), S. 93.

Internet:
http://de.wikipedia.org/wiki/Klaus_Tenfelde

http://aktuell.ruhr-uni-bochum.de/pm2011/pm00212.html.de ) (Link nicht mehr existent)

http://www.zeitgeschichte-online.de/kommentar/erinnerung-klaus tenfelde

http://www.ith.or.at/mix/tenfelde.htm ) (Link nicht mehr existent)

http://waz.m.derwesten.de/dw/staedte/bochum/unresolved/bochumer-historiker-klaus-tenfelde-ist-tot-id4840157.html?service=mobile ) (Link nicht mehr existent)

http://www.ruhrstadtregion.de/artikel/show?id=7450 (Link nicht mehr existent)

http://www.deutsche-biographie.de/sfzT0568.html (Nur Zusammenstellung der Erwähnungen)

 

 

Zurück zur Übersicht ehemaliger Mitglieder